NABU Berlin

Berliner Naturschutztag am 21. Februar 2015

Herausforderungen des Artenschutzes

Herausforderungen des Artenschutzes

Bereits zum 16. Mal lädt der NABU Berlin im Frühjahr zur Auftaktveranstaltung des Naturschutzjahres ein. Wir bemühen uns, bei der Programmgestaltung immer eine gesunde Mischung aus aktuellen Themen des Natur- und Artenschutzes zu finden. Dieses Jahr soll es um die Herausforderungen des Artenschutzes gehen: wann ist ein Problemtier überhaupt eines und wann ein Schutzgut? Oder beides? mehr Mehr

Die „Stunde der Wintervögel“ 2015

Die Aktion war ein voller Erfolg

Die Aktion war ein voller Erfolg

Vom 9. bis 11. Januar 2015 fand zum fünften Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt. Der NABU rief Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Nun liegen die Ergebnisse vor und werden derzeit ausgewertet. mehr Mehr

Weihnachtskind in der Wildvogelstation

Seeadler nach schwerer Bleivergiftung in der NABU Wildvogelstation

Seeadler nach schwerer Bleivergiftung in der NABU Wildvogelstation

Adler sind die Könige der Lüfte und gelten als Sinnbild für Unsterblichkeit. Gerade der Seeadler ist besonders beeindruckend. Einer dieser majestätischen Vögel wurde nach der Behandlung einer lebensbedrohlichen Bleivergiftung in der Kleintierklinik der FU Berlin vorübergehend zur Beobachtung in die NABU Wildvogelstation gebracht. mehr Mehr

Von komischen Vögeln und hilfsbereiten Berlinern

Jahresrückblick in der NABU-Wildvogelstation

Jahresrückblick in der NABU-Wildvogelstation

Ob eine Zwergohreule aus Italien, ein Uhu kopfüber im Zaun einer Pferdekoppel oder ein verletzter Wanderfalke im Deutschen Bundestag - Die NABU-Wildvogelstation blickt auf ein spannendes und erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Es wird also Zeit Resümee zu ziehen. „Wir haben in diesem Jahr die eine oder andere kuriose Geschichte erlebt“, schmunzelt der Stationsleiter André Hallau. mehr Mehr

Das Füttern der Vögel im Winter

Einige Gedanken zum Thema von Katrin Koch

Einige Gedanken zum Thema von Katrin Koch

Für viele Menschen ist es selbstverständlich in den Laden zu gehen, um Vogelfutter einzukaufen und es dann auszustreuen oder aufzuhängen. Verwendet man das richtige Futter mit hoher Nährwertbilanz und optimalem Ölgehalt und benutzt man dann noch sogenannte „Futterautomaten“, wo das Futter vor Nässe geschützt ist und nicht mit Kot verunreinigt werden kann, ist bei der Winterfütterung eigentlich nichts falsch zu machen. mehr Mehr

Im Auftrag des NABU Berlin

Unterstützer für den Naturschutzbund (NABU) gesucht

Unterstützer für den Naturschutzbund (NABU) gesucht

Wer klingelt denn da? In den nächsten Wochen werden nette Mitarbeiter für den Naturschutzbund an den Haustüren in den südlichen Berliner Bezirken, insbesondere in Tempelhof-Schöneberg, über die regionale Arbeit des NABU Berlin informieren. mehr Mehr

NABU klagt gegen Zauneidechsenfang im Großmaßstab

Genehmigung nach Ansicht des NABU Landesverband Berlin nicht rechtens

Genehmigung nach Ansicht des NABU Landesverband Berlin nicht rechtens

Der NABU will das weitere Abfangen der streng geschützten Zauneidechsen auf dem Gebiet des ehemaligen Rangierbahnhofs Schöneweide per Klage stoppen. Bereits im August wurden auf dem etwa 50 Hektar großen ehemaligen Betriebsbahnhof Schöneweide von der Bahn innerhalb von nur einer Woche 300 Zauneidechsen gefangen und in ein Gebiet bei Fredersdorf in Brandenburg umgesiedelt. Der NABU Berlin kritisiert den „Fang ohne jeglichen Grund“ und klagt gegen die fehlende Beteiligung der Naturschutzverbände. mehr Mehr

Weitere Beiträge...

Ältere Beiträge finden Sie im Nachrichtenarchiv.

Anschrift
NABU Berlin
Wollankstr. 4
13187 Berlin
Tel. 030-986 08 37-0
Tel. 030-986 4107 | Fax 030-986 7051
E-Mail: LVBerlin@NABU-Berlin.de

Spendenkonto

NABU Berlin
Bank für Sozialwirtschaft
Bankleitzahl 100 205 00
Kontonummer 329 320 0
IBAN:
DE76 1002 0500 0003 2932 00
BIC: BFSWDE33BER

Nachrichten

Haussperling ist häufigster Wintervogel

Vogelzähler melden über zwei Millionen Vögel

Streitfall Fischerei in Schutzgebieten

Umweltverbände klagen gegen Bundesregierung

Die Fehmarnbeltquerung ist unwirtschaftlich

Studie zeigt: Verkehrsprognosen sind geschönt

Auf Vogelschutz beim Netzausbau achten

Markierungen an Freileitungen helfen

Protest gegen Pflanzengifte und Tiermast

Für mehr Naturschutz in der Landwirtschaft

Weniger Plastik und mehr regionale Vielfalt

Handel sollte Trends erkennen und reagieren

Naturschätze retten statt Landschaften plätten

Für einen Kurswechsel in der Agrarpolitik

zum Pressearchiv

zum Nachrichtenarchiv

 

Mitmachen

Naturschutzjugend Berlin

Naturschutzjugend Berlin

Die Naturschutzjugend (NAJU) ist eine eigenständige Organisation im NABU, in der sich Menschen im Alter von sechs bis 27 Jahren für einen besseren Umgang mit der Natur einsetzen. mehr Mehr

Handy-Recycling für einen guten Zweck

So können Sie mitmachen

Doppelt Gutes tun: Lassen Sie Ihr altes Handy recyclen und unterstützen Sie gleichzeitig die Renaturierung der Unteren Havel! mehr Mehr

Atomausstieg selber machen

Jetzt zu Ökostrom wechseln

Der Wechsel zu Ökostrom ist unkompliziert und ein wichtiger Beitrag zu Atomausstieg und Klimaschutz. mehr Mehr

Naturschutz-Engagement für jedes Alter

Ab Juli kommt der Bundesfreiwilligendienst

Die mehreren Hundert Bundesfreiwilligen kümmern sich beim NABU um wertvolle Biotope und bedrohte Arten. Lust, dabei zu sein? mehr Mehr

 

Termine


01.02. 09:00 Uhr

Vogelexkursion Glienicker Lake und Jungfernsee
14109 Berlin

01.02. 15:00 Uhr

Sagen vom Oberbarnim bis zur Neumark
16259 Bad Freienwalde

07.02. 09:00 Uhr

Vögel an der winterlichen Havel
14109 Berlin

07.02. 09:00 Uhr

Pflegeeinsatz
15745 Wilau, OT Hoherlehme

08.02. 12:30 Uhr

Über die Freienwalder Karpaten
16259 Bad Freienwalde

11.02. 18:00 Uhr

Vortrag Kanarische Inseln
14467 Potsdam

12.02. 19:00 Uhr

Vortrag über Süditalien
14467 Potsdam

13.02. 16:15 Uhr

BFD-Seminar Jugendgruppenleitung
14822 Baitz

14.02. 08:45 Uhr

Pflegeeinsatz
15755 Teupitz

15.02. 09:00 Uhr

Vogel-Rundgang Marienfelder Feldmark
12277 Berlin

15.02. 10:00 Uhr

Pflegeeinsatz Flughafensee
13507 Berlin

15.02. 13:30 Uhr

Durch die Cosa Riviera zum Monte Caprino
16259 Bad Freienwalde

16.02. 18:30 Uhr

Fachgruppentreffen Zukunft Wolf
16225 Eberswalde

17.02. 18:30 Uhr

Amphibienschutztreffen
12627 Berlin

19.02. 19:00 Uhr

Vortrag Vogelexkursion am Polarkreis
13187 Berlin

21.02. 10:00 Uhr

BFD-Seminar Naturschutztag
10969 Berlin

26.02. 17:00 Uhr

Naturkunde Afrikas
15711 Königs Wusterhausen

26.02. 18:00 Uhr

Vortrag über Wölfe in Brandenburg
14467 Potsdam

26.02. 19:00 Uhr

Workshop „Startklar für den Gemüsegarten“
13059 Berlin Wartenberg

28.02. 10:00 Uhr

Vorstellung Bienenprodukte
15366 Neuenhagen

01.03. 13:30 Uhr

Im grünen Tann am düstern Grund
16259 Bad Freienwalde

06.03. 18:00 Uhr

Vortrag Honigbiene
16556 Borgsdorf

07.03. 09:00 Uhr

Pflegeeinsatz Höllengrund-Pulverberg
15738 Zeuthen

Zur Termindatenbank

 

So können Sie helfen

Mitglied werden

 

Service

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU E-Cards

Podcasts

Ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr.

NABU Podcast zum Hören

Desktopmotive

Damit Sie die Natur auch bei der Arbeit immer im Blick haben - die NABU-Desktopvorlagen.

NABU-Desktopvorlagen

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz

 

Spenden für die NABU Wildvogelstation

 

Soforthilfe für die NABU Wildvogelstation

SMS Aktion

Mit 5 Euro* einfach per SMS helfen: Senden Sie „NABU“ an die 81190. Herzlichen Dank!
* inkl. 17 Cent für den Anbierter/ plus Kosten für den Versand einer SMS Mehr

 

Veranstaltungen Dezember bis Februar

NiB 4_14 quer

Das Veranstaltungsprogramm aus "Natur in Berlin" Heft 4/2014 zum Download. Mehr

 

Der NABU Berlin bei facebook

NABU facebook

Neuigkeiten und Informationen des NABU Berlin werden auch bei facebook kommuniziert. Mehr

 

Vogel des Jahres 2015

Habicht

Der Habicht ist Vogel des Jahres 2015. Mehr

 

Mitgliederservice

Kontakt

Für Fragen um Ihre Mitgliedschaft steht Ihnen der NABU-Mitglieder- service gerne zur Verfügung:
Service@NABU.de
Tel. 030.28 49 84-40 00