Berlin.NABU.de Themen Baumschutz

Baumschutz

Die Naturschutz- und Grünflächenämter der Bezirke müssen Baumfällungen genehmigen!Ansprechpartner in Sachen Baumschutz

Viele Baumfällungen dürfen nur mit behördlicher Genehmigung durchgeführt werden. Wo kann man sich erkundigen, ob Baumfällungen oder Rodungen von Hecken rechtens sind? Wer kann eingreifen, wenn die Fällung nicht genehmigt ist? Muss bei unvermeidlichen Fällungen für Ersatz gesorgt werden? Die Grundlagen des Baumschutzes in Berlin regelt die Berliner Baumschutzverordnung aus dem Jahr 1982, die zuletzt im Oktober 2007 geändert wurde (GVBl. S. 558). Hier finden Sie die Ansprechpartner in Sachen Baumschutz und die Verordnung als pdf-Dokument zum Download mehr Mehr

Baum- und Grünflächenschutz in Berlin aus Sicht des Naturschutzes

Vortrag am 17.2. 09 um 19.00 Uhr in der NABU-Landesgeschäftsstelle

Vortrag am 17.2. 09 um 19.00 Uhr in der NABU-Landesgeschäftsstelle

Zum Jahresbeginn häufen sich wieder die Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern, die sich mit ihren Beobachtungen und Problemen zum Baum- und Grünflächenschutz ratsuchend an den NABU wenden. Der NABU Berlin nimmt dies zum Anlaß, im Rahmen einer Informationsveranstaltung einige Hinweise und Tipps zu geben, was wir gemeinsam für einen pfleglichen Umgang mit den Grünanlagen tun können und wie wir auf die Landespolitik einwirken können, Mißstände zu beheben. mehr Mehr

Berliner Bäume in Gefahr!

Alle Jahre wieder beginnen Anfang Oktober verstärkt Fällungen bis hin zum Kahlschlag

Fällungen

Fällungen Bernauer Straße / Foto: Strukow-Hamel

Das Berliner Naturschutzgesetz (NatSchG Bln) verbietet, "Bäume, Gebüsch, Ufervegetation oder ähnlichen Bewuchs in der Zeit vom 1. März bis 30. September abzuschneiden, zu fällen, zu roden oder auf andere Weise zu beseitigen".
Pünktlich Anfang Oktober beginnt also die Fällsaison und viele BerlinerInnen wenden sich nun wieder verstärkt an den NABU und berichten von Schnittmaßnahmen oder Baumfällungen – geplanten sowie vollzogenen. Oft steht dabei die Frage im Vordergrund, was für den Schutz oder Erhalt der Bäume noch getan werden könne.

mehr Mehr

Baumschutz-Broschüre

In Kooperation mit der Stiftung Naturschutz Berlin

Baumschutz-Broschüre

Die neue Baumschutz-Broschüre

Diese Broschüre soll für die Probleme der Stadtbäume sensibilisieren, die rechtliche Situation klären und dazu anregen, etwas für das Grün in unserer Stadt zu tun. Wir können die Bäume in unserer Umgebung pflegen und vor Gefahren schützen, wenn nötig auch durch politischen Druck. Wir möchten Ihnen Tipps geben, wie man unnötige Baumfällungen verhindern und an wen man sich im Zweifelsfall wenden kann.
Jedoch sollten Sie sich immer erst nach den Gründen für eine Fällung erkundigen und das Für und Wider abwägen, ehe Sie protestieren.

Die Broschüre liegt in unserer Geschäftsstelle aus, wir können Ihnen das Heft zusenden oder Sie laden es hier im pdf-Format (500 KB) herunter.

 

NABU-Position zum Baumschutz in Berlin

Baumschutzplakat

Baumschutzplakat / Krischok Plakat größer sehen

Das Engagement zum Schutz von Bäumen in Berlin bedarf einer Verständigung über Erfahrungen, Mögliches und Grundsätze im Umgang mit diesem Problem.

Über die Positionen des Landesverbandes Berlin können Sie sich hier informieren.

Weitere Informationen finden Sie auch hier:

Mitglied werden

 

NABU Regional

NABU Berlin NABU.de

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Service

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU E-Cards

Podcasts

Ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr.

NABU Podcast zum Hören

Desktopmotive

Damit Sie die Natur auch bei der Arbeit immer im Blick haben - die NABU-Desktopvorlagen.

NABU-Desktopvorlagen

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz

 

Veranstaltungen März bis Mai

NiB 1_14 quer

Das Veranstaltungsprogramm aus "Natur in Berlin" Heft 1/2014 zum Download. Mehr

 

Naturschutzjugend Berlin

NAJU Logo

Die NAJU hat super Angebote für junge Menschen, wie die AG Umweltpolitik, eine Jugendgruppe, Kindergruppen oder einen Naturerlebnisgarten. Mehr

 

Mitgliederservice

Kontakt

Für Fragen um Ihre Mitgliedschaft steht Ihnen der NABU-Mitglieder- service gerne zur Verfügung:
Service@NABU.de
Tel. 030.28 49 84-40 00