Berlin.NABU.de Projekte Wildvogelstation Beispielprojekte & Referenzen

Beispielprojekte & Referenzen

Beispielprojekte

Mensch und Tier können von der Urbanisierung profitieren

Mauersegler-Nistkasten

Integrierter Mauersegler-Nistkasten

Das Schwinden natürlicher Lebensräume in und um Berlin ist ein stetiger Begleitprozess der Urbanisierung. Deshalb sind Kartierung und aktive Schutzmaßnahmen für Niststätten von Vögeln und Fledermaus-Quartieren an Gebäuden ein besonderer Arbeitsschwerpunkt der MitarbeiterInnen der Wildvogelstation.
Die Schaffung neuer und der Erhalt vorhandener Niststätten und Quartiere für unsere tierischen Mitbewohner erfordert eine enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Bauherren.

Mauersegler-Nistwand

Mauersegler-Nistwand

Dies auch deshalb, weil die vielgestaltige Architektur unserer Stadt oft spezifische Lösungen im Rahmen der jeweiligen Gegebenheiten erfordert.
Wir bitten Sie daher, uns durch einen Anruf über Vorkommen von gebäudebrütenden Vögeln in Berlin zu informieren und nach Möglichkeit unsere Arbeit auch aktiv zu unterstützen.
Die abgebildeten Beispiele sind nur zwei Möglichkeiten, Nistkästen am Haus zu integrieren. Für Detailfragen stehen wir Ihnen jederzeit auch persönlich zur Verfügung:

Unsere Anschrift:
Zum Forsthaus 7
12 619 Berlin

Tel.: (030) 54 71 28 92
Fax : (030) 54 71 28 93
E-Mail: wildtierpflege@nabu-berlin.de

Referenzen

Nistkastenwand

Nistkastenwand für Mauersegler in der Warschauer Straße / NABU-Archiv

Für die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin, zugleich die Oberste Naturschutzbehörde in der Stadt, hat die Wildvogelstation einen hohen Stellenwert. Nach ihrem Urteil ist dieses Projekt "zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Berliner Tier- und Naturschutzes geworden. In besonderer Weise wird den betroffenen Tieren eine Überlebenschance in der Natur ermöglicht, und die beteiligten Bürger erleben dies."
Als besonders positiv werden die Initiativen der Projektmitarbeiter für den Erhalt von Lebensstätten und Lebensraumschutz in Verbindung mit Öffentlichkeitsarbeit bewertet. Dazu gehören z. B. Schutzmaßnahmen für Gebäudebrüter und Fledermäuse (Erhalt und Neuschaffung von Niststätten und -quartieren und die Beratung von Bauherren und Architekten bei Sanierungsarbeiten mit dem Ziel, vorhandene Niststätten zu schützen). Auf Grund des enormen Sanierungsdruckes im Stadtgebiet ist dies für gebäudebewohnende Tierarten von besonderer Bedeutung.

Ehrenamtliche Arbeit

Krötenzaun Körnerteich

Errichtung eines Krötenzaunes am Körnerteich in Hellersdorf / NABU-Archiv

Am Körnerteich in Hellersdorf kooperieren nicht nur Einrichtungen und Behörden, sondern auch engagierte Bürger beim Amphibienschutz. Hier bewahrt die Errichtung und Betreuung von Amphibienzäunen viele Frösche und Kröten, die zu ihren Laichgewässer wandern, vor dem Tod im Straßenverkehr.

Doch nicht nur die Leistungen für wildlebende Tierarten finden eine positive Resonanz. Das Bezirksamt Berlin Pankow wertet die Wildvogelstation als eine wichtige Bereicherung der Jugendbildungsarbeit in den städtischen Umweltgruppen, da dadurch neue Aufgaben und Impulse für die Auseinandersetzung mit Natur und Umwelt gegeben würden.

Online spenden

 

NABU Regional

NABU Berlin NABU.de

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Service

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU E-Cards

Podcasts

Ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr.

NABU Podcast zum Hören

Desktopmotive

Damit Sie die Natur auch bei der Arbeit immer im Blick haben - die NABU-Desktopvorlagen.

NABU-Desktopvorlagen

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz

 

Veranstaltungen September bis November

NiB 3_14 quer

Das Veranstaltungsprogramm aus "Natur in Berlin" Heft 3/2014 zum Download. Mehr

 

Veranstaltungen Juni bis August

NiB 2_14 quer

Das Veranstaltungsprogramm aus "Natur in Berlin" Heft 2/2014 zum Download. Mehr

 

Naturschutzjugend Berlin

NAJU Logo

Die NAJU hat super Angebote für junge Menschen, wie die AG Umweltpolitik, eine Jugendgruppe, Kindergruppen oder einen Naturerlebnisgarten. Mehr

 

Mitgliederservice

Kontakt

Für Fragen um Ihre Mitgliedschaft steht Ihnen der NABU-Mitglieder- service gerne zur Verfügung:
Service@NABU.de
Tel. 030.28 49 84-40 00